Kurs- und Lehrgangsplan

Imker-Kreisverband Eichstätt

Fachberatung für Imkerei

 

Fachwart und Gesundheitswart Josef Hagemann

Untere Dorfstr. 18

91795 Obereichstätt

Tel.: 08421/7941

E-Mail: josef.hagemann(at)altmuehlnet.de

Internet: www.imker-kreisverband-eichstaett.de

 

 

Kurs- und Lehrgangsplan des

Imker-Kreisverbands Eichstätt 2010

 

Ort: Knaben-Realschule Rebdorf (Mehrzweckraum)

85072 Eichstätt, Pater-Moser-Str. 3

 

Anmeldung an:

Marianne Kräck, Weiheracker 11, 85072 Eichstätt

Tel.: 08421/99760 (nur vormittags

Fax: 08421/99761

E-Mail: gesundheitsberaterin(at)kraeck.de

 

Der Lehrbienenstand Eichstätt ist in Planung. Die Schulungen in der Praxis werden im Klostergarten in der Pater-Moser-Straße (ca.300 m von der Knabenrealschule Richtung Wasserzell) durchgeführt. Bitte benutzen Sie die Parkplätze an der Klosterbushaltestelle (gegenüber der Kirche).

 

Änderungen zum Kursprogramm bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten!

 

Des weiteren führt der Fachwart an verschiedenen Orten weitere Kurse durch, die aus den Kursprogrammen der einzelnen Lehrbienenstände und Vereine ersichtlich sind.

Weitere Aufbau- und Fortbildungskurse finden Sie auch im Jahresprogramm 2010 des Imker-Kreisverbands Eichstätt

www.altmuehlnet.de/imker-eichstaett/

www.imker-kreisverband-eichstaett.de

 

Die Gesamtleitung der Kurse liegt in den Händen des zustän-digen Fachwartes Josef Hagemann. Die Kurse sind – sofern nichts anderes angegeben ist – kostenlos. Die Anmeldungen für die Kurse in Eichstätt sind unbedingt schriftlich oder telefonisch unter Angabe der Anschrift und Telefonnummer möglichst drei Wochen vor dem Kurstag erforderlich.

 

Den Teilnehmern wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt. Für den praktischen Teil stellt der Imkerverein Schutzkleidung zur Verfügung, selbstverständlich kann eigene Arbeitskleidung mitgebracht werden.

Grundausbildung

 

Einführung in die Imkerei in Theorie und Praxis

 

Die Grundausbildung vermittelt dem Anfänger einen Einblick in den Bereich der Bienenhaltung. Der Teilnehmer erhält hier grundlegende Informationen und Anleitungen zum Einstieg in die Imkerei und wird während den Praxis-Kursen in kleinen Gruppen von erfahrenen Imkern betreut. Dabei steht vor allem die praktische Arbeit an den Bienenvölkern im Vordergrund der Ausbildung.

 

 

 

Einführung in die Imkerei

Theoretischer Teil

 

Termin:         Samstag, 27. März 2010 in der Knabenrealschule in Rebdorf/Eichstätt, Pater-Moser-Str. 3, von 9–16 Uhr

 

Dieser Kurs ist ausschließlich für Anfänger bzw. Interessenten, die max. 3 Jahre Bienenhaltung betreiben.

 

Referenten:            Fachwart Josef Hagemann

Dr. Hans Eichiner

Markus Markert, u. a.

 

 

 

 

Einführung in die Imkerei

Praktischer Teil I bis V

 

Diese Kurse sind ausschließlich für Anfänger bzw. Interessenten, die max. 3 Jahre Bienenhaltung betreiben. Da diese Kurse auf dem theoretischen Teil aufbauen, ist der Besuch des ersten Kurses Voraussetzung zur Teilnahme an den weiterführenden fachpraktischen Kursen im Bereich der Anfängerschulung.

 

 

Praxis Teil I

 

Frühjahrsarbeiten: Stärke, Sitz und Futtervorrat der Bienenvölker mit praktischen Übungen

 

Referenten:            Dr. H. Eichiner

Markus Markert, u. a.

 

Termin:           Samstag, 17. April 2010 17 – 19 Uhr (bzw. nach Vereinbarung) in Rebdorf, Knabenrealschule/Klostergarten

 

Praxis Teil II

 

Erweiterung der Völker, Einsatz des Baurahmens – mit praktischen Übungen

 

Referenten:            Dr. H. Eichiner

Markus Markert, u. a.

 

Termin: nach Vereinbarung

 

 

 

Praxis Teil III

 

Schwarmkontrollen, Erweiterung, Einsatz des Baurahmens, Schröpfen, Ablegerbildung mit praktischen Übungen.

 

Referenten:            Dr. H. Eichiner

Markus Markert, u. a.

 

Termin: nach Vereinbarung

 

 

 

Praxis Teil IV

 

Honigentnahme und –schleuderung, Kontrolle des Varroabefalls, Jungvolkpflege, Wanderung mit praktischen Übungen

 

Referenten:            Fachwart Josef Hagemann

Dr. H. Eichiner, u. a.

 

Termin: nach Vereinbarung

 

 

 

Praxis Teil V

 

Spätsommerpflege: Einengen der Völker, Auffütterung, Kontrolle des Varroabefalls, Behandlung der Varrose mit praktischen Übungen

 

Referenten:            Fachwart Josef Hagemann

Dr. H. Eichiner, u. a.

 

Termin: nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

Anmeldung bitte schicken an:

 

 

 

 

 

 

Marianne Kräck

Weiheracker 11

 

85072 Eichstätt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hiermit melde ich mich verbindlich an zu dem Kurs

 

.......................................................................................................................................

 

.......................................................................................................................................

 

 

 

am .................................................................................................................................

 

 

 

 

Kursteilnehmer:

 

Vor- und Zuname ..........................................................................................................

 

(Weitere Personen).......................................................................................................

 

Straße, Hausnummer: ..................................................................................................

 

PLZ, Wohnort: ..............................................................................................................

 

Telefonnummer: ...........................................................................................................

 

E-Mail: ...........................................................................................................................

 

 

 

..........................................................            .......................................................................